Neue Sprachschule in Dublin: Top Sprachkurse in der Atlas Language School

Ab sofort bieten wir euch Top-Englischkurse an unserer neuen Sprachschule in Dublin! Mit ausgezeichneten Lehrern und Räumlichkeiten, schönen Unterkünften, einem unterhaltsamen Rahmenprogramm und einer zentralen Lage, ist die Atlas Language School eine der besten Englisch-Sprachschulen in Dublin.

Werbeanzeigen

Direkt im Herzen von Dublin, im beliebten Portobello Viertel, befindet sich das historische Gebäude der Sprachschule. In dem beeindruckenden, vierstöckigen Portobello House verfügt diese professionelle Sprachschule über 25 modern ausgestattete helle Klassenräume, eine Bücherei, einen Computer- und Meditationsraum, einer Lounge sowie einer Cafeteria. Hier lernen Teilnehmer aus der ganzen Welt Englisch in Classic – & Intensivkursen, verbessern ihr Business-Englisch oder bereiten sich in Examenskursen auf ihre Prüfung vor. Die Sprachschule ist auch akkreditiertes Prüfungstestzentrum für die FCE/CAE Examen. Das engagierte Lehrpersonal hat sich zum Ziel gesetzt, dass Potenzial der Teilnehmer an den Sprachkursen in einer abwechslungsreichen, freundlichen und anspruchsvollen Umgebung voll auszuschöpfen.

UNTERKUNFT

Irland war schon immer für seine Gastfreundschaft bekannt und ein Aufenthalt bei einer Gastfamilie ist eine der besten Optionen, dies aus erster Hand zu erfahren. Viele unserer Teilnehmer empfinden den Aufenthalt bei einer irischen Gastfamilie als sehr bereichernd. Wie an allen unseren Sprachschulen werden Schüler derselben Nationalität nicht in einer Gastfamilie untergebracht, es sei denn, dies wird ausdrücklich gewünscht oder sie sind Teil einer Gruppe.

Für Sprachschüler, die nicht bei einer Gastfamilie wohnen möchten, bieten wir auch moderne Apartments an verschiedenen Standorten in Dublin an. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten und unterschiedlicher Lage, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung.

In den Sommermonaten Juli und August besteht zusätzlich die Möglichkeit, in der erstklassigen Apartment-Residenz am Dubliner Grand Canal, nur 5 Minuten von der Sprachschule entfernt, zu wohnen. Die 2-Schlafzimmer Apartments verfügen über 2 Badezimmer, einer Küche und einen Gemeinschaftsraum sowie kostenloses WLAN.

FREIZEIT

Entdecken Sie nach Ende des Sprachkurses die vielen Freizeitmöglichkeiten, die Dublin zu bieten hat! Der engagierte Programmkoordinator der Sprachschule organisiert das ganze Jahr über coole Aktivitäten und Touren für die Sprachschüler der Sprachschule. Diese Freizeitaktivitäten sind fester Bestandteil fast aller Sprachkurse und finden normalerweise nach dem Unterricht am Nachmittag und am Abend statt: Kunst-, Gallery-, Kino- und Museumsbesuche, Partys, Festivals und Sportaktivitäten wie zum Beispiel Bowling, Fußball und Yoga. Daneben stehen auch tolle Tages- und Wochenendausflüge in landschaftlich reizvolle Gegenden außerhalb von Dublin auf dem Programm: hier es geht nach Connemara, Clare und Galway!

Zur Sprachschule

Noch sprachlos? Nicht mit uns! Verbringe einen wunderbaren Sprachurlaub in Dublin und verbessere dein Englisch! Alle Infos & Angebote unter:

Tel.:  +49 (0)8177 / 998877
Mail: info@look-sprachreisen.de
Web: www.look-sprachreisen.de

Dublin: Warum die Stadt zu den Trend-Zielen für Sprachreisen in Europa gehört

Lange Zeit besaß Dublin das Image einer Schmuddelstadt und stand bei vielen Sprachstudenten nicht unbedingt auf der Wunschliste für die nächste Sprachreise. Das hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Heute versprüht die irische Hauptstadt einen einzigartigen Charme, dem kaum ein Besucher entfliehen kann. Besonders junge Leute nutzen die günstigen Flugangebote von Ryanair und Co., um in nur rund zwei Stunden Flugzeit an Irlands Ostküste zu gelangen.

Dublins Einwohner sind sehr freundliche und liebenswerte Menschen, die das Leben genießen und die Dinge so nehmen wie sie kommen. Nicht umsonst ist Dublin zur freundlichsten Stadt Europas gewählt worden! Die Stadt steckt voller Überraschungen und ist super einfach zu erkunden. Und nur einen Steinwurf entfernt findet man noch eine besonders schöne Seite: Berge, Meer und Natur pur!

Der Flughafen ist nur 12 km vom Zentrum entfernt. Mit den Flughafenbussen bist du in kurzer Zeit in der Innenstadt, eine einfach Fahrt kostet ca. 6€. Willst du dir erst einmal einen Überblick verschaffen, solltest du zuerst eine Tour mit einem Hop-on-Hop-off-Bus machen. So kann man ganz gemütlich alle wichtigen Sightseeing-Highlights von Dublin kennen lernen. Ein großer Pluspunkt ist die enorme Fußgängerfreundlichkeit der Stadt. In Dublin braucht man weder einen Mietwagen noch ein Taxi. Mit dem Rad zu fahren, macht hier besonders Spaß und viele Grünanlagen liegen mitten im Zentrum. In wenigen Minuten erreicht man die bildschönen Iveagh Gardens oder das benachbarte St Stephen’s Green, die perfekt zum Entspannen einladen. Ein Stopp im Powerscourt Centre (Eintritt frei) lohnt immer: Das elegante Gebäude lockt mit kleinen Boutiquen und Cafés. Auch die Shoppingmeile Dublins führt an zahlreichen Attraktionen vorbei bis hin zum Trinity College. In der ältesten Universität Irlands lässt es sich ganz wunderbar entlang schlendern und in alten Zeiten schwelgen oder den Studenten beim Rugby zuzusehen. Ein Highlight ist die Old Library, die zu den schönsten und wertvollsten Bibliotheken der Welt zählt. Im Book of Keels, der wohl wichtigste Kunst- und Kulturschatz Irlands, wird jeden Tag eine Seite umgeblättert. Nur gut drei Kilometer nordwestlich vom Zentrum entfernt, schlägt im Phoenix Park das grüne Herz der Stadt – ein wunderbarerer Ort für ein Picknick. Wer es genussvoller angehen lassen möchte, schlemmt sich durch die multikulturellen Köstlichkeiten von Dublin. Im Gegensatz zur verbreiteten Meinung, man könne in Irland nicht gut essen, spielt  Dublin mittlerweile in der gastronomische Champions League! Nach einem guten Essen könnte der Weg dann in Dublins hippes Szeneviertel Temple Bar führen, ein lebendiger junger Stadtteil mit vielen kreativen Köpfen und Ausgeh-Tipp für Nachtschwämer! Einen ganz besonderen Charme entfaltet Dublin übrigens während der Vor- und Weihnachtszeit: in den romantisch beleuchten Strassen herrscht eine fast ländliche Entspanntheit und auf der beliebten Einkaufsmeile an der Grafton Street geht es trotz vieler Menschen sehr relaxt zu.

Wer raus in die Natur möchte, der findet das ländliches Irland kurz hinter der Stadtgrenze Dublins: die Wicklow Mountains. Hier öffnet sich der Blick auf das Irland wie aus dem Bilderbuch, mit Bergen die bis zu bis zu 925 Meter hoch sind. Der Powerscourt Wasserfall, das Gletschertal von Glendalough mit seinem mittelalterlichen Klosterturm und die Panoramastraße Sally Gap gehören zu jeder Dublin Reise dazu. Was weniger Leute wissen: man kann vor Dublins Haustür, am Dollymount Beach, auch surfen! Klar, es ist nicht Hawaii, doch in der oft stürmischen irischen See sind Wind und Wellen genauso an der Tagesordnung wie im Pazifik. Kein Wunder, dass Surfen auch hier ein beliebter Zeitvertreib ist. Kurse und die Ausrüstung gibt es vor Ort zu mieten.

Dublin – eine Stadt, die einfach Spaß macht. Unser Tipp: Optimiere deine  Englischkenntnisse an einer der besten Sprachschulen Dublins und starte nach dem Sprachkurs deine Entdeckungstouren!

Zu den Sprachschulen in Dublin

Noch sprachlos? Nicht mit uns! Verbringe einen wunderbaren Sprachurlaub in Dublin und verbessere dein Englisch! Mehr Infos & Angebote unter:

Tel.:  +49 (0)8177 / 998877
Mail: info@look-sprachreisen.de
Web: www.look-sprachreisen.de

Sprachreisen Malta – Die besten Strände der Insel erkunden

Malta und Gozo gehören zu einer Inselgruppe im Herzen des Mittelmeeres und bieten mit über 300 Sonnentage die perfekte Sonnengarantie. „Bajja“ ist das maltesische Wort für Strand und falls du planst, zwischen April und Oktober eine Sprachreise nach Malta zu machen, wirst du sicher oft nach dem Sprachkurs an einen der herrlichen Strände fahren um zu schwimmen, zu schnorcheln oder in der Sonne zu relaxen. Diese Top-Strände solltest du dabei auf keinen Fall verpassen.

GOLDEN BAY: Sicher der berühmteste Strand Maltas. Liegt direkt neben der Ghajn Tuffieha Bay und ist mit Bus und Auto gut erreichbar.

GHAJN TUFFIEHA: Ein unberührter malerischer Strand mit feinem Sand, direkt neben der Golden Bay. Viele Besucher kommen auch zum Surfen oder für die atemberaubenden Sonnenuntergänge.

PARADISE BAY: Der Name ist hier Programm: atemberaubende Aussichten, Höhlen und eine hervorragende Wasserqualität.

MELLIEHA BAY: Der längste Sandstrand Maltas liegt ganz im Norden der Insel und bietet flaches Wasser, welches ideal ist, auch mit Kindern zu plantschen. Auch sehenswert: das nahegelegene Ghadira Naturschutzgebiet.

ANCHOR BAY: einst als Filmset für die Musicalproduktion von Popeye genutzt, ist die Bucht im Sommer meist nicht überfüll und die Klippen und Höhlen bieten tolle Schwimm- und Tauchmöglichkeiten.

RAMLA BAY: Auf der Nachbarinsel Gozo gelegen und mit dem schönsten und weichsten Sand der Insel gesegnet. Hier liegt auch die berühmte Calypso Cave mit wahrhaft wunderbaren Aussichten!

Noch sprachlos? Nicht mit uns! Verbringe einen wunderbaren Sprachurlaub in Malta und verbessere dein Englisch! Alle Infos zu unseren Sprachreisen unter:

Tel.:  +49 (0)8177 / 998877
Mail: info@look-sprachreisen.de
Web: www.look-sprachreisen.de